VORLEGUNG DES ORCHESTERS


Ein internationales Ensemble aus mehr als 150 Orchester Professoren aus dem ganzen Welt. Ein Musikerverein, dessen Zweck die Foerderung und die Erschliessung des Franciacorta Gebiets ist.

Eine Philharmonie, deren Musiker zu den groessten internationalen musikalischen Realitaeten gehoeren.

 

 

...Heutzutage ist die Gruendung eines Orchesters, insbesondere eines wie das philharmonische Orchester der Franciacorta, das die jungen und die erfahrenen Musiker zusammenbringt, ein grosses Vertrauensbekenntnis, einen Mut- und Zivilizationsbeweis. Ich bin von so einem faszinierenden und grossartigen Projekt sehr begeistert...“

 

[Claudio Scimone]

 

 

Das Jahr 2012 hat der Franciacorta, der Stadt Brescia mit ihrer Umgebung und dem Staat Italien eine wichtige Neuheit mitgebracht: letzten September ist in Franciacorta ein grosser, internationaler Plan entstanden, das philharmonische Orchester der Franciacorta. Das Projekt ist leise gefasst worden, aber im Namen der Gegenueberstellung und der Hervorhebung der jungen Kuenstler und der Spitzenmusiker.

 

Grundlage dieses Projekts ist die starke und erneuernde Idee der Gruendungsmitglieder der Philharmonie und zwar junge Instrumentalisten und erfahrene Professoren zusammenzubringen. In diesem Zusammenhang wird die Praxis der Ensemble Musik das bevorzugte methodologische Instrument.

 

Das philharmonische Orchester der Franciacorta hat sich von den grossen Institutionen inspirieren lassen und zum ersten Mal in Italien schlaegt es den Konservatorien und Musikhochschulen, die sich an der Initiative beteiligen wollen, das PRAKTIKUM vor, dass heisst eine Bildungszeit „On Stage“ fuer Instrumentalisten, die noch nicht das Diplom aber schon das 4. Jahr des Konservatoriums beendet haben.

 

Der staendige Dirigent der Philharmonie zusammen mit der Direktion des Konservatoriums oder der Musikhochschule schreiben einen inneren Wettbewerb aus, um die besten Instrumentalisten jeder Klasse zu waehlen. Diejenigen, die der Maestro fuer faehig halten wird, werden an den Orchesterproben teilnehmen. Sie werden mit den philharmonischen Professoren spielen und, im Ermessen des Dirigents, auf Grund ihrer realen Tuechtigkeiten, werden sie die Moeglichkeit haben, anlaesslich aller Konzerte der philharmonischen Saison zu spielen.